KURSANGEBOT 20-203-03, AVS - PH FHNW

Sprachliche und kulturelle Heterogenität im Klassenzimmer 

Ziel

Sie sind sensibilisiert für die unterschiedlichen sprachlichen Voraussetzungen sowie kulturellen Hintergründe von Schülerinnen und Schülern und sind zu einem produktiven Umgang damit befähigt.

Inhalt

Sie befassen sich mit Sprache in ihrer Eigenschaft als Schlüssel für gelingenden Unterricht sowie als Grundvoraussetzung für Partizipation, Erfolg in der Schule sowie im Beruf. Sie reflektieren ressourcenorientiert theoretische Ansätze bezüglich Zwei- und Mehrsprachigkeit, Migration und Bildungserfolg, diskutieren didaktische Handlungsmöglichkeiten und leiten Möglichkeiten für Ihre Praxis ab. Arbeitsweise Workshop

Leitung

Sibylle Bittner, Dozentin PH FHNW

Durchführung

Sa, 28.03.2020, 09.00-17.00 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Liestal

Kursgeld

CHF 60.00

Hinweise

LP BL Sek I mit Fortbildungsvereinbarung kein Kursgeld. Die Fortbildungsvereinbarung ist bis spätestens am 1. Kurstag beim AVS einzureichen.

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

AVS

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II