KURSANGEBOT 20-203-07, AVS - jumpps

"No Risk - No Fun" - Schulhausprojekte zur Risikokompetenz 

Ziel

Sie kennen das typische Risikoverhalten von Jungen und Mädchen und verfügen über Unterrichtsideen und -material zu den Themen Risiko- und Verkehrserziehung. Sie kennen den "Risflecting"-Ansatz.

Inhalt

Ein Schulhausprojekt bringt alle Lehrpersonen auf einen ähnlichen Stand, lässt ein Thema weitere Kreise ziehen und erzielt so eine nachhaltige Wirkung. Das Modell "Risflecting" ermöglicht es, Risikoverhalten ohne mahnenden Zeigefinger zu reflektieren. Sie lernen das Unterrichtsmaterial aus dem Projekt "Speed - ist rasen männlich?" kennen und es werden geeignete Projektideen für Schulen sowie Partnerorganisationen präsentiert.

Leitung

Fachstelle jumpps, Jungen- und Mädchenpädagogik

Durchführung

Abrufangebot/SCHIWE

Ort

nach Absprache

Hinweise

Finanzierung SCHIWE siehe Kapitel 601

Teilnehmerzahl

max. 25 Teilnehmer

Anmeldung an

Urs Urech u.urech@jumpps.ch 079 374 64 74 www.jumpps.ch

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II