KURSANGEBOT 22-202-17, AVS

Gewaltprävention an Schulen - Werkzeugkoffer Gewaltprävention  

Ziel

Sie kennen die theoretischen Grundlagen, die Definition, die Ursachen sowie verschiedene Präventions- und Interventionsebenen der Gewaltprävention und verfügen über verschiedene praxisnahe Modelle und Methoden.

Inhalt

Sie erhalten einen Überblick über bestehende Präventionsangebote, Konfliktlösungsmodelle zur direkten Anwendung, resilienzfördernde Methoden und Handlungsmaximen bei Gewaltvorfällen an Schulen. Arbeitsweise Referat

Leitung

Marinka Hennecke, Schulsozialarbeiterin Sek I
Anja Huber, Schulsozialarbeiterin Sek I

Durchführung

Mi, 16.02.2022, 13.30-16.30 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Liestal

Kursgeld

CHF 40.00

Hinweise

Anmeldeschluss: 16.12.2022 LP BL Sek I mit Fortbildungsvereinbarung kein Kursgeld. Die Fortbildungsverein-barung ist bis spätestens am 1. Kurstag beim AVS einzureichen.

Zielgruppe

Lehrpersonen, SHP, Schulleitungen, Schulische Sozialpädagogen

Teilnehmerzahl

max. 40 Teilnehmer

Anmeldung an

AVS

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II