KURSANGEBOT 19-202-08, FEBL

Friedenspädagogik 

Ziel

Sie kennen die Grundlagen der Friedenspädagogik und können friedensförderliche Methoden im Unterricht einsetzen.

Inhalt

Bereits Mahatma Gandhi hat darauf hingewiesen, dass Friedensförderung bei den Kindern anfangen soll. Sie setzen sich damit auseinander, was Erziehung und Bildung zu einer starken Friedenskultur beitragen können. Konkrete Umsetzungsanregungen für das Klassenzimmer geben Ihnen friedenserzieherische Werkzeuge an die Hand. Arbeitsweise Workshop

Leitung

Denis Bitterli, Friedensbüro Basel

Durchführung

Mi, 20.03./27.03.2019, 18.00-21.00 Uhr

Kurs wird durchgeführt

Ort

Muttenz

Kursgeld

CHF 60.00

Hinweise

Kann auch als SCHIWE gebucht werden (siehe www.febl.ch / Schulinterne Weiterbildung).

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

FEBL

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II