KURSANGEBOT 19-201-24, FEBL

Erlebnispädagogik als Methode in der Schule 

Ziel

Sie sind vertraut mit der Methodik und Didaktik der Erlebnispädagogik. Sie kennen erste praktisch umsetzbare Elemente für Ihren Unterricht.

Inhalt

Die Erlebnispädagogik fördert mit ihrem handlungs- und ressourcenorientierten Ansatz über das Lernen mit Kopf, Herz und Hand die Sozial- und Selbstkompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler. Sie lernen konkrete Übungen aktiv kennen und erfahren, wie Sie Ihrer Klasse neue nachhaltige Lernfelder eröffnen können. Arbeitsweise Workshop

Leitung

Marianne Bürli, Geschäftsleiterin Drudel 11
Sonja Ott, EP Trainerin Drudel 11

Durchführung

Sa, 04.05.2019, 09.00-16.30 Uhr

Kurs wird durchgeführt

Ort

Muttenz

Kursgeld

CHF 60.00

Materialkosten

CHF 15.00

Hinweise

LP BL Sek I mit Fortbildungsvereinbarung kein Kursgeld. Die Fortbildungsvereinbarung ist bis spätestens am 1. Kurstag bei der FEBL einzureichen. Kann auch als SCHIWE gebucht werden (siehe www.febl.ch / Schulinterne Weiterbildung).

Teilnehmerzahl

max. 14 Teilnehmer

Anmeldung an

FEBL

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II