KURSANGEBOT 19-502-02, FEBL - PH FHNW

CAS Förderdiagnostik und Lernbegleitung 

Ziel

Sie können diagnostische Instrumente adäquat nutzen und wissen, wie Sie Förderplanungen für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf entwickeln und verfassen können.

Inhalt

Sie erlangen vertiefte Kenntnisse zu erschwerten Lernprozessen, insbesondere im Fachunterricht Sprache und Mathematik. Sie erfahren, wie Sie als Teil eines multiprofessionellen Teams Ihre Expertise gewinnbringend im Unterrichtsalltag einbringen können und lernen, wie Sie dazu beitragen, dass im Unterricht integrative Lehr- und Lernarrangements zum Tragen kommen. Arbeitsweise Workshop, Referat, Umsetzung im eigenen Unterricht, Selbststudium in Lerngruppen

Leitung

Patrik Widmer, Dozent für Integrative Pädagogik PH FHNW

Durchführung

Fr, 16.08.2019 - Fr, 26.02.2021

Ort

Brugg, Muttenz

Hinweise

Normalpreis: CHF 8'200.00 Für LP BL übernimmt der Kanton die Kosten, wenn ihm eine von der SL, bzw. vom SR unterschriebene kantonale Weiterbildungsvereinbarung vorliegt (beschränkte TN-Zahl).

Zielgruppe

Lehrpersonen der Kindergarten-, Primar- und Sekundarstufe I im Regel- und Sonderschulbereich

Anmeldung an

www.fhnw.ch/wbph-cas-fl ab 01.11.2018

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II