KURSANGEBOT 19-106-10, FEBL

Archäologie in der Nordwestschweiz - 150'000 Jahre Geschichte 

Ziel

Sie kennen Methoden der Archäologie und verfügen über Umsetzungsmöglichkeiten für Ihren Unterricht. Sie kennen die wichtigsten Fundorte und Objekte der Region von der Altsteinzeit bis zum Mittelalter.

Inhalt

Sie befassen sich mit den Grundlagen der archäologischen Methoden anhand von Lebensbildern und fiktiven Personen sowie im Umgang mit Originalmaterial der regionalen Ur- und Frühgeschichte. So lernen Sie, wie diese entstehen und zu interpretieren sind. Dazu erhalten Sie Tipps, Materialien und Arbeitsvorschläge für den Unterricht. Welche Epochen im Fokus stehen, wird von Ihnen festgelegt. Arbeitsweise Workshop

Leitung

Andreas Fischer, lic. phil., Archäologie Baselland
Andrea Hagendorn, Archäologische Bodenforschung Basel-Stadt

Durchführung

Mo, 20.05./27.05.2019, 18.00-20.00 Uhr

Ort

Liestal

Kursgeld

CHF 40.00

Hinweise

LP BL Sek I mit Fortbildungsvereinbarung kein Kursgeld. Die Fortbildungsvereinbarung ist bis spätestens am 1. Kurstag bei der FEBL einzureichen. Kann auch als SCHIWE gebucht werden (siehe www.febl.ch / Schulinterne Weiterbildung).

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

FEBL

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II