KURSANGEBOT 20-107-04, AVS

Antisemitismus im Schulkontext - Prävention und Intervention 

Ziel

Sie kennen historische Hintergründe und aktuelle Erscheinungsformen von Antisemitismus. Sie haben Handlungsstrategien zur Anregung von Reflexionsprozessen und für akute Situationen in der Klasse.

Inhalt

Sie lernen geschichtliche, kulturelle sowie religiöse Hintergründe von Antisemitismus kennen und befassen sich mit aktuellen Erscheinungsformen. Sie erkennen Zusammenhänge zwischen Antisemitismus und anderen Vorurteilen und Unterdrückungsformen. Sie erfahren, wie Sie mit Individuen oder der Klasse über das Thema ins Gespräch kommen und Reflexionsprozesse anregen können und erarbeiten Handlungsstrategien für den Umgang mit akuten Situationen. Arbeitsweise Workshop

Leitung

Ron Halbright, Co-Geschäftsleiter NCBI Schweiz

Durchführung

Mo, 04.05./18.05.2020, 18.00-20.30Uhr

Ort

Liestal

Hinweise

LP BL Sek I mit Fortbildungsvereinbarung kein Kursgeld. Die Fortbildungsvereinbarung ist bis spätestens am 1. Kurstag beim AVS einzureichen. Kann auch als SCHIWE gebucht werden.

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

office@ncbi.ch

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II