KURSANGEBOT 19-108-10 A, PZ.BS - LBG - HGK

Tagung "Querdenken" - Qualitäten des Bildnerischen Gestaltens 

Ziel

Sie diskutieren den Mehrwert des Bildnerischen Gestaltens im gesamten Bildungsprozess, vernetzen sich mit Lehrpersonen aller Stufen und nähern sich dem Thema "Querdenken" auf verschiedenen Wegen an.

Inhalt

Die Tagung nimmt die stufenübergreifende Diskussion zur Bedeutung des Bildnerischen Gestaltens in Bildungsprozessen auf. Den Auftakt bildet ein Vortrag von Prof. Dr. Mario Urlass zur Frage, wie sich künstlerisches Denken und Handeln initiieren lassen. Der Samstag widmet sich der Auslage, dem Austausch und Erproben, der Diskussion von Unterrichtsprojekten aller Schulstufen. Detailinfos finden Sie ab Oktober 2018 in unserem Flyer online: www.edubs.ch/beruf_weiterbildung/tagungen

Leitung

Fabienne Dombois, Fachexpertin Technisches und Bildnerisches Gestalten PZ.BS
Beate Florenz, HGK FHNW, Professur Kunst- und Designvermittlung, Vorstand lbg BS/BL/SO
Liliane Freiermuth, Lehrerin Bildnerisches und Textiles Gestalten Sek I BS
Judith Sauter, Lehrerin Bildnerisches Gestalten Gymnasium Oberwil, Vorstand lbg BS/BL/SO
Jasmin Stillhard, Lehrerin Bildnerisches Gestalten Sek Allschwil, Vorstand lbg BS/BL/SO
Maya Wechsler, Lehrerin für Technisches und Bildnerisches Gestalten PS Neubad BS, Vorstand lbg BS/BL/SO

Durchführung

Fr, 05.04.2019, 18.30-20.00 Uhr
Sa, 06.04.2019, 09.00-14.00 Uhr

Kurs wird durchgeführt

Ort

Hochschule für Gestaltung und Kunst

Hinweise

Im Anhang finden Sie den Flyer und das Programm mit den einzelnen Workshop-Beschreibungen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Bemerkungen" Ihre Workshopwahl (1.-3. Priorität) an.
Mit dieser Anmeldung sind Sie für die ganze Tagung inklusive Referat angemeldet. Eine separate Anmeldung für das Referat (19-108-10 B) ist nicht nötig.

Zielgruppe

Fachlehrpersonen Bildnerisches Gestalten aller Stufen

Teilnehmerzahl

max. 100 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 01.03.2019

Dokumente

Flyer_Fachtagung_Querdenken.pdf
Programm_Tagung Querdenken.pdf

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II