KURSANGEBOT 21-201-17 A, PZ.BS

Spielen ist Lernen (Digitale Durchführung) 

Ziel

Sie können Ihr Wissen über die Bedeutung des Spiels für die Kinder in die Praxis transferieren. Sie können den Lehrplan 21 mit den Entwicklungs- und Lernfortschritten der Kinder verknüpfen.

Inhalt

Kurzreferate vermitteln Wissen über das Spielen als offene Lernform und dessen Auswirkung auf die kindliche Entwicklung. Sie erfahren Varianten der Spiel- und Lernbegleitung und deren Einfluss auf das Spiel. Sie entwickeln Ihre Unterrichtspraxis weiter und setzen diese in der Praxis um. Sie reflektieren die Erfahrungen mit den Kursteilnehmenden. Sie erhalten ein Argumentarium für die Zusammenarbeit mit den Eltern.

Leitung

Astrid Marty, Dozentin PH FHNW
Nadine Bühlmann, Primarlehrerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin PHZH, Projekt spielen plus

Durchführung

Do, 04.03./18.03./22.04.2021, 17.30-20.30 Uhr

Kurs wird durchgeführt

Ort

Online, Zoom und ILIAS

Kursgeld

CHF 135.00

Teilnehmerzahl

max. 16 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 21.01.2021

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II