KURSANGEBOT 21-101-11, PZ.BS

Schriftspracherwerbsstörungen bei Mehrsprachigkeit 

Ziel

Sie optimieren Ihr professionelles Handeln im Bereich der Diagnostik und Förderung von mehrsprachigen Kindern mit LRS und kennen sinnvolle interdisziplinäre Kooperationsmöglichkeiten.

Inhalt

Sie erneuern und vertiefen Ihr Wissen zum aktuellen Diskurs zu LRS bei Mehrsprachigkeit. Sie kennen Test- und informelle Verfahren, die sich für die Anwendung bei mehrsprachigen Kindern eignen. Sie wissen, wie Sie die Förderung mit Blick auf allfällige Ressourcen und Defizite im Zusammenhang mit der Mehrsprachigkeit anpassen können und wie sich die interdisziplinäre Kooperation optimal gestalten lässt.

Leitung

Barbara Rindlisbacher, Dozentin, Institut für Heilpädagogik PH Bern

Durchführung

Sa, 30.01.2021, 09.00-17.00 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Kursgeld

CHF 105.00

Zielgruppe

Lehrpersonen, Fachpersonen SHP und Logopädie

Teilnehmerzahl

max. 24 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 01.12.2020

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II