KURSANGEBOT 21-204-19, PZ.BS

Schnittstellentherapie: Therapie bei komplexen Störungsbildern 

Ziel

Sie lernen in Theorie und Praxis Diagnostik und Therapie kennen, mit denen Kinder, die in mehreren Sprachbereichen auffällig sind, bis ins Grundschulalter günstig behandelt werden können.

Inhalt

Sie lernen eine Therapie für Kinder kennen, die bereits etliche Sprachfähigkeiten erworben haben, jedoch lückenhaft und unsicher. Grammatische Strukturen, ein spezifischer Wortschatz, phonologische Bewusstheit oder auch die Kommunikation können betroffen sein. Wie Therapie gleichzeitig in mehreren dieser Sprachbereiche aufgebaut und umgesetzt werden kann, üben Sie theoriegeleitet und ganz praktisch anhand vieler Beispiele.

Leitung

Silke Kruse, Logopädin, Klinische Linguistin, Lerntherapeutin LRS

Durchführung

Fr, 03.09.2021, 09.00-17.00 Uhr
Sa, 04.09.2021, 09.00-15.30 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Kursgeld

CHF 185.00

Zielgruppe

Fachpersonen Logopädie

Teilnehmerzahl

max. 24 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 02.07.2021

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II