KURSANGEBOT 19-204-24, PZ.BS

Psychologie der Kinderzeichnung 

Ziel

Die Teilnehmenden sollen einen Überblick über Kinderzeichnungen gewinnen und lernen, wie die Kinderzeichnung diagnostisch und therapeutisch eingesetzt wird.

Inhalt

Sie lernen in praktischen Übungen das Konzept der «Phase» kritisch zu hinterfragen, um so die allgegenwärtigen Phasen in der Literatur richtig einzuordnen. Sie können sich in die Rolle der Kinder versetzen, wenn sie mit wenigen Grundformen eine Menschzeichnung anfertigen. Sie können am breiten Anschauungsmaterial erkennen, wie sich die Kultur, aber auch die Kinderzeichnung der Peers auf die Kinderzeichnung auswirkt.

Leitung

Martin Schuster, Psychotherapeut, Privatpraxis für Psychotherapie

Durchführung

Do, 04.04.2019, 09.00-16.00 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

PZ.BS, Kurse Weiterbildung, Basel

Kursgeld

CHF 90.00

Zielgruppe

Fachpersonen Psychomotorik

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 21.02.2019

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II