KURSANGEBOT 20-111-29, PZ.BS

Programmieren und Robotik 

Ziel

Sie können den Programmierunterricht in Zyklus I und II erfolgreich gestalten. Von direkter Robotersteuerung über die Fernsteuerung mit dem Computer bis hin zu block- und textbasiertem Programmieren. Sie können den Unterricht so gestalten, dass die Schülerinnen und Schüler mit individuellen Erfolgserlebnissen die Grundkompetenzen im Programmieren erreichen.

Inhalt

Programmieren bedeutet mit dem Computer in seiner Sprache zu reden. Und Programmieren kann man nur konstruktivistisch durch eigenständiges Handeln erlernen. Die Fragen sind: Welche Konzepten können Schü-lerinnen und Schüler in welchem Alter erwerben? Wie vermittelt man ihnen nicht nur Programme zu schreiben, sondern auch selbständig Fehler in Programmen zu finden und korrigieren zu können? Sie erhalten Antworten auf diese Fragen und lernen, dank neu entwickelten, auf das Alter zugeschnittenen Programmierumgebungen, wie man schrittweise vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse ernsthafte Programmierkompetenzen erwerben kann, ohne die Schülerinnen und Schüler zu überfordern.

Leitung

Juraj Hromkovic, Dozent Informatik, ETH Zürich, Lehrmittelautor

Durchführung

Mi, 01.04.2020, 16.30-20.00 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Kursgeld

CHF 35.00

Teilnehmerzahl

max. 12 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 19.02.2020

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II