KURSANGEBOT 19-204-38, PZ.BS

Lehrplan 21 - selbstverständlich auch für Heilpädagogik 

Ziel

Die schulischen Heilpadagog/innen kennen die zentralen Herausforderungen, die sich durch die Einführung des Lehrplans 21 für die Heilpädagogik stellen. Sie stellen wo möglich einen Transfer zur Praxis her.

Inhalt

Sie lernen als schulische Heilpädagog/innen den Lehrplan 21 als Arbeitsinstrument bei der Erstellung der Förderplanung zu nutzen, oder Sie nutzen diesen als Orientierung bei sehr leistungsschwachen Schüler/innen mit und ohne individuelle Lernziele.

Leitung

Claudia Henrich, Dozentin Hochschule für Heilpädagogik

Durchführung

Mi, 20.11./11.12.2019, 13.30-17.00 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Zielgruppe

Kurs 4 zur Förderdokumentation BS
Nur für Fachpersonen SHP Basel-Stadt

Teilnehmerzahl

max. 25 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 09.10.2019

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II