KURSANGEBOT 20-111-13, PZ.BS

Komm schon, schick mal - selber schuld! Mobbing im digitalen Zeitalter 

Ziel

Sie erhalten einen Einblick in die Grundlagen des Systems Mobbing. Praxisnah erweitern Sie Ihre Handlungsoptionen anhand konkreter Beispiele und unter Einbezug von digitalen Medien und rechtlichen Komponenten.

Inhalt

Sie lernen anhand konkreter Beispiele, welche Handlungsoptionen Sie bei einer Mobbingsituation oder im Umgang mit digitalen Medien hinsichtlich sozialer und rechtlicher Folgen haben. Zusamen werfen wir einen Blick auf digitale Anwendungen, welche aktuell von Kindern und Jugendlichen genutzt werden und erkennen, welche Chancen und Gefahren sie mit sich bringen.

Leitung

Daniel Sollberger, Jugend- und Präventionspolizei BS
Annina Baumann, Psychologin, Kantonspolizei Basel-Stadt

Durchführung

Di, 17.03./24.03.2020, 18.30-20.30 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Kursgeld

CHF 60.00

Zielgruppe

Lehrpersonen, Mitarbeitende in Tagesstrukturen

Teilnehmerzahl

max. 15 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 04.02.2020

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II