KURSANGEBOT 21-402-03, PZ.BS

Kollaborative Schulentwicklung durch Dialog und Reflexion (Holkurs) 

Ziel

"Gemeinsam gestalten wir die Zukunft unserer Schule - engagiert und kreativ!"
Die Schule wird in der Bearbeitung selbst definierter Entwicklungsfelder unterstützt. Dabei fördert sie gleichzeitig ihre Kultur des Dialogs, der Reflexion und der Kollaboration.

Inhalt

Schulleitung und Kollegium befassen sich gemeinsam mit der zukunftsorientierten Weiterentwicklung ihrer Schule. Gearbeitet wird an aktuellen Themenfeldern, die die Schule für sich definiert und die sie in ihrer Entwicklung weiterbringen. Grundlagen und Methoden design-basierter Schulentwicklung sowie sinnorientierter Selbstorganisation bilden einen integrierten und kollaborativen Rahmen für tragfähige und nachhaltige Veränderungen. Arbeitssequenzen werden in Absprache bedarfs- und bedürfnisgerecht geplant.

Leitung

Hans-Ueli Schlumpf, Coach, Supervisor, Organisationsberater

Durchführung

Holkurs, 4 Tage (in kleinere Arbeitssequenzen unterteilbar und in die ordentliche Arbeitszeit integrierbar)

Ort

Basel

Hinweise

  • Kollegien und Teams BS ohne Kurskosten
  • Es wird empfohlen, den Prozess über ein Jahr zu planen.
  • detaillierte Informationen siehe Flyer

Zielgruppe

Kollegien und Teams BS

Anmeldung an

www.edubs.ch/holkurse

Dokumente

Flyer Holkurs Kollaborative Schul- und Unterrichtsentwicklung.pdf

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II