KURSANGEBOT 20-402-54 A, PZ.BS

Kollaborative Schulentwicklung durch Dialog und Reflexion (Holkurs) 

Ziel

Die Schule fördert ihre Kultur des Dialogs und der Reflexion, bearbeitet konkrete eigene Entwicklungsprojekte und beschreitet den Weg in die Zukunft als "sich selbst organisierendes soziales System".

Inhalt

Sie lernen die Bedeutung und die wissenschaftlichen Grundlagen design-basierter Schulentwicklung kennen und setzen sich mit der pädagogischen Haltung sowie mit Fragen zum »evolutionären Sinn« auseinander.
Sie werden mit Strukturen und Methoden der angewandten kollaborativen Entwicklungsarbeit vertraut und bearbeiten selbst definierte Verbesserungsprojekte.
Sie erhalten Grundlagen für gelingende Selbstorganisation und wirksames Selbstmanagement.

Leitung

Hans-Ueli Schlumpf, Coach, Supervisor, Organisationsberater

Durchführung

Holkurs, 4 Tage, Termine nach Absprache

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Hinweise

  • Kollegien und Teams BS ohne Kurskosten
  • detaillierte Informationen siehe Flyer

Zielgruppe

Kollegien und Teams BS

Teilnehmerzahl

max. 140 Teilnehmer

Anmeldung an

www.edubs.ch/holkurse

Dokumente

Flyer Holkurs Kollaborative Schul- und Unterrichtsentwicklung.pdf

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II