KURSANGEBOT 22-203-06, PZ.BS

Herausforderung Trauma im Schulalltag  

Ziel

Sie verfügen über Grundlagenwissen zum Thema Trauma. Sie haben eine Vorstellung von den Bedürfnissen traumatisierter Kinder und kennen konkrete Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Inhalt

Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erfahrungen sind in besonderem Masse auf Beziehung, Interesse, Wohlwollen sowie auf Struktur und Vorhersehbarkeit angewiesen. Lehrpersonen und andere Fachpersonen im schulischen Kontext spielen in der Entwicklung dieser Menschen eine zentrale Rolle. Anhand von theoretischen Inputs, Fallbeispielen und Diskussionen erweitern Sie Ihr Repertoire an Handlungsmöglichkeiten und werden im Aufbau eines förderlichen Schulkontextes gestärkt.

Leitung

Andrea Sehn, lic.phil., Schulpsychologischer Dienst BS
Ruth Herrmann Alvaro, lic.phil., Schulpsychologischer Dienst BS

Durchführung

Di, 03.05./17.05.2022, 17.30-20.30 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Kursgeld

CHF 90.00

Zielgruppe

auch für Mitarbeitende Tagesstrukturen geeignet

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 22.03.2022

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II