KURSANGEBOT 19-302-04, PZ.BS

Gewaltfreie Kommunikation für die Schule - Grundlagenkurs 

Ziel

Sie können in herausfordernden Unterrichts- oder Gesprächssituationen offen, aufrichtig und empathisch mit sich selbst und dem Gegenüber bleiben und dabei Stärke, Wirksamkeit und Verbindung erleben.

Inhalt

Sie lernen Methode und Haltung der "Gewaltfreien Kommunikation" nach M. Rosenberg kennen und üben die praktische Anwendung dieses Kommunikations- und Konfliktlösungsmodells. Sie trainieren, die Bedürfnisse hinter problematischen Handlungen und unangenehmen Gefühlen zu erkennen und zu Lösungen beizutragen, welche die Anliegen aller berücksichtigen.
Arbeitsweise
Theoretische Inputs, Austausch, Partner- und Gruppenarbeit, Rollenspiele

Leitung

Miriam Dalla Libera, Lehrerin Sek I, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
Michael Peuckert, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Schulsozialarbeiter

Durchführung

Sa, 07.09./19.10.2019, 09.30-14.00 Uhr
Mi, 18.09./30.10.2019, 17.00-19.30 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Basel

Kursgeld

CHF 210.00

Teilnehmerzahl

max. 18 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 28.06.2019

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II