KURSANGEBOT 20-104-25, PZ.BS

Fliessgewässer - ein vielseitiger Lernort 

Ziel

Wir bestimmen die Gewässerqualität eines Fliessgewässers mit biologischen, chemischen und physikalischen Methoden, gewinnen Routine in praktischer Feldarbeit, sammeln Daten und werten diese aus.

Inhalt

Sie bestimmen die Gewässerqualität mit Hilfe von wirbellosen Tieren: Zwischen den Tierarten, die im Wasser leben und der Qualität des Wassers besteht ein Zusammenhang. Die Artenzahl und Individuendichte verändert sich bei zunehmender Belastung des Gewässers. Ergänzend lernen Sie einfache chemische und physikalische Untersuchungsmethoden kennen.

Leitung

Ruedi Küng, Dozent Fachdidaktik Biologie PH FHNW

Durchführung

Fr, 24.04.2020, 14.00-17.30 Uhr

? Durchführung des Kurses noch nicht gesichert

Ort

Münchenstein

Kursgeld

CHF 50.00

Teilnehmerzahl

max. 14 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 13.03.2020

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II