KURSANGEBOT 19-204-03, PZ.BS

Baustein Diagnostik als Grundlage für inklusiven Unterricht 

Ziel

Sie erwerben Handlungswissen für die Erstellung detaillierter Entwicklungs- und Lernausgangslagen.

Inhalt

Fortwährende Diagnose und Bewertung individueller Lernausgangslagen ist zentraler Bestandteil von Lernbegleitung und Unterrichtsentwicklung. Gemeinsam erarbeiten wir Grundlagen einer an Inklusion orientierten Diagnostik. Sie lernen den Zusammenhang von Entwicklung und (fachlichem) Lernen anhand konkreter Bildungsverläufe kennen. Der Transfer zu Ihrem Arbeitsgebiet wird hergestellt. Sie stärken dadurch Reflexion und diagnostische Kompetenz.

Leitung

Dietlind Gloystein, Humboldt-Universität zu Berlin
Ulrike Barth, Alanus-Hochschule Mannheim

Durchführung

Fr, 29.03.2019, 13.30-18.00 Uhr
Sa, 30.03.2019, 09.00-17.00 Uhr

Kurs wird durchgeführt

Ort

PZ.BS, Kurse Weiterbildung, Basel

Kursgeld

CHF 175.00

Zielgruppe

Lehrpersonen, Fachpersonen

Teilnehmerzahl

max. 20 Teilnehmer

Anmeldung an

PZ.BS bis 15.02.2019

Primar
KG
1
2
3
4
5
6
Sek I
7
8
9
Sek II